Navigation mit Access Keys

SPEI (MeteoSchweiz)

Hauptinhalt

 
Der standardisierte Niederschlags-Evapotranspirationsindex (Standardized Precipitation Evapotranspiration Index SPEI), basiert auf beobachteten oder modellierten Niederschlags- und Evapotranspiratoionswerten. Dazu wird klimatische Wasserbilanz (Niederschlag minus potentielle Evapotranspiration) auf den klimatologisch zu erwartenden Wert normiert. Negative Werte des SPEI weisen auf eine Trockenheit hin, positive Werte werden bei eher feuchten Bedingungen erreicht. Mit zunehmender Intensität der Trockenheit oder der feuchten Bedingungen wachsen die vom SPEI angenommenen Werte. Der SPEI ermöglicht Aussagen zur Trockenheit auf verschiedenen Zeitskalen. Er ist deshalb eine sowohl für kurz als auch für langfristige Trockenheitsereignisse interessante beschreibende Grösse. Als Datenbasis dienen Beobachtungen des Messnetzes der MeteoSchweiz.